Sibirisch-bengalischer Tiger aus misslicher Haltung befreit

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Am heutigen 28. Juni verabschiedete sich das Tigerweibchen Blockos von seinem engen Gehege im Privatzoo Hasel im aargauischen Rüfenach. Der Schweizer Tierschutz STS hat für den missbrauchten Tiger ein tierfreundliches Zuhause in der Grosskatzen-Auffangstation Johannismühle, südlich von Berlin, organisiert und finanziert die dortige Bleibe.

Links zum Beitrag
STS

Beitrag kommentieren