© Naturmuseum St.Gallen
© Naturmuseum St.Gallen

Schmetterlingssammlung als Schenkung

  • Nicole Wabersky
  • -

Die Gemeinde Sevelen hat kürzlich dem Naturmuseum St.Gallen, die 2003 von Alfred Hofmänner erworbene Schmetterlingssammlung als Schenkung überreicht.

Die 45 Insektenkästen und rund 3’000 Falter umfassende Sammlung ist laut Mitteilung wissenschaftlich wertvoll und beinhaltet neben tropischen, auch viele einheimische Arten. Die Sammlung ergänzt die bereits im Museum vorhandenen Schmetterlingssammlungen aufs Beste und steht künftig für Forschungen und Ausstellungszwecke zur Verfügung.

Diese Sammlungen werden neu betreut durch die Biologin Priska Jud, welche am 1. April 2014 die Teilzeitstelle einer Sammlungskuratorin angetreten hat. Unter ihrer Aufsicht werden die Exemplare aus der Sammlung Hofmänner in die Sammlungs-Datenbank aufgenommen.

Beitrag kommentieren