Rettung der Bienen im Kanton Bern

  • Caroline Nienhuis
  • -

bieneDer Kanton Bern hat ein neues Bienenförderungs-Konzept lanciert. Das Konzept soll dem Rückgang der Imkerinnen und Imker sowie der Bienenvölker entgegenwirken und besteht aus fünf Säulen: Unterstützung von Lehrbienenständen, Ausbau des Kurswesens, Intensivierung der Krankheitsbekämpfung, Verbesserung der Bienenweide sowie die Intensivierung der Zusammenarbeit zwischen Imkerei und Landwirtschaft.

In erster Linie soll das Konzept die Imker in ihrer Arbeit unterstützen. Der Kanton hat eine neue Vollzeitstelle zur Koordination der Bienenseuchenbekämpfung geschaffen und bezahlt den Lehrbienenständen je 1’000 Franken pro Jahr. Mit zusätzlichen Kursen soll das Fachwissen der Imker gefördert werden. Mit einer Informationskampagne für Landwirte, Gärtner, Förster und Hausbesitzer will der Kanton das Nahrungsangebot für Bienen verbessern.

Kanton Bern

Informationen zur Bienenförderung

Beitrag kommentieren