Regenwald wird abgeholzt wie nie

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Seit über 20 Jahren warnen Naturschützer vor dem drohenden Verlust der einzigartigen tropischen Wälder. Doch das öffentliche Interesse für die wertvollen Ökosysteme am Äquator hat nachgelassen. Nicht nur der Handel mit Tropenhölzern wie Bongossi, Mahagoni oder Meranti ist in den meisten Fällen mit Raubbau am Regenwald verbunden. Auf der indonesischen Insel Sumatra zum Beispiel wird der tropische Regenwald für die Herstellung von Zellstoff und Papier in riesigem Ausmass kahl geschlagen.
Papier, für dessen Herstellung Regenwald zerstört wird, findet trotz Protesten von Umweltorganisationen auch bei uns Verwendung. Karstadt und die Deutsche Post haben nach Protesten von „Robin Wood“ (eine 1992 in Deutschland gegründete gewaltfreie Aktionsgemeinschaft für die Erhaltung der Umwelt) inzwischen Papier von APP und APRIL aus dem Sortiment genommen.
Wer Urwälder schonen will, greift sicherheitshalber zu Recyclingpapier und geht sparsam damit um.

Links zum Beitrag
Robin Wood
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren