Referendum zur Agrarpolitik 2011 gescheitert

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Genfer Winzer Willy Cretegny ist mit seinem Referendum zur Agrarpolitik 2011 gescheitert. Statt der verlangten 50'000 Unterschriften kamen nur 38'400 zusammen. Damit kommt die Agrarpolitik 2011 nicht vor das Volk. Weder die Bauernverbände, die Naturschutzorganisationen, Bio Suisse noch die Grünen hatten das Referendum unterstützt. (sb)

Links zum Beitrag
www.landwirtschaft.ch

Beitrag kommentieren