Radioaktivitätskarte für Basel

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Durch Messflüge mit Hubschraubern haben Messteams aus Frankreich, Deutschland und der Schweiz eine Karte der natürlichen Strahlung in Basel und dem Dreiländereck erstellt. Mit Hilfe der Karte kann bei einem Verdachtsfall eine Abweichung vom Normalzustand präzise festgestellt werden.
Bei den Flügen wurden erwartungsgemäss keine erhöhten Messwerte festgestellt. Die Daten werden nun von Spezialisten aller drei Equipen zu einer einzigen Karte zusammengefügt. Die Radioaktivitätskarte des Dreiländerecks kann ab Donnerstag, 6. September auf der Website der NAZ (www.naz.ch) abgerufen werden. (sb)

Links zum Beitrag
NAZ

Beitrag kommentieren