Protest gegen geplanten LKW-Parkplatz im Tessin

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Regionalgruppe Greenpeace Tessin hat am 28.8. gegen den auf dem Gelände des ehemaligen Stahlwerkes Monteforno geplanten LKW-Parkplatz protestiert. Die AktivstInnen hängten drei Transparente auf. Mit dieser Aktion kritisiert Greenpeace Tessin die Entscheidung der Tessiner Regierung, die sich im Juli für die Projektphase zum LKW-Parkplatz entschieden hatte. Jede Erweiterung des Schwerverkehrs auf der Strasse verstosse gegen den Alpenschutzartikel und das Umlagerungsgesetz, schreibt Greenpeace. Der geplante LKW-Parkplatz werde vermutlich nur kurz vor der Inbetriebnahme des ersten NEAT-Basistunnels Lötschberg gebaut. In Zeiten von Finanzknappheit müssten die für den Parkplatz vorausgesagten 100 Millionen Franken besser investiert werden.

Links zum Beitrag
Greenpeace Ticino

Beitrag kommentieren