Nuolen mit Ueberbauung_1

Projekt Nuolen See: Schwyzer Regierungsrat gefordert

  • Monika Jung
  • -

Nuolen mit Ueberbauung_1naturschutz.ch hat bereits mehrmals von der Überbauung „Nuolen See“ berichtet. Der vom Kanton für das Kiesunternehmen Kibag vor Jahren eingezonte See in den Nuoler Buchten schafft den Politikern immer mehr Probleme und wird national zum Thema. In Nuolen wurde die Gruppe „Nuolen natürlich!“ gegründet, die gegen die 600 Meter lange Uferüberbauung kämpft. Nächste Woche ist der Schwyzer Regierungsrat im Dilemma, schreibt „Nuolen natürlich!“: Er muss Gesetzesbrüche bewilligen, oder der Kanton wird allenfalls schadenersatzpflichtig. Vor Jahren hat die Schwyzer Regierung zur Einzonung von See in Nuolen Ja gesagt hat. Lehnt sie jetzt den von der Kibag eingereichten Gestaltungsplan ab, weil See nicht bebaut werden darf, riskiert sie, dass die Kibag den Kanton auf Schadensersatz eingeklagt.

Beitrag kommentieren