windturbinen

Produktionsrekord bei der Juvent SA

  • Corinna von Kürthy
  • -

Das grösste schweizerische Windkraftwerk der Juvent SA verzeichnete im Jahr 2012 einen neuen Produktionsrekord von deutlich über 40 Millionen Kilowattstunden (kWh). Dies ist ein gutes Resultat, welches unter anderem einer über 16 Jahre optimierten Betriebsführung zu verdanken ist, bei der jeweils auch die neusten Forschungs-Erkenntnisse der Eidgenössischen Technischen Hochschulen von Zürich und Lausanne sowie der HE-Arc in Saint-Imier eingeflossen sind.

Die Juvent SA plant in diesem Jahr den Ersatz ihrer vier in den Jahren 1996 und 1998 in der Gemeinde Vileret erstellten Windturbinen durch wesentlich leistungsstärkere Maschinen zu ersetzen. Damit soll die Produktion des grössten Windkraftwerks der Schweiz um nochmals rund 40 Prozent gesteigert werden, von 40 auf 55 Millionen Kilowattstunden pro Jahr. Dieser erste Windturbinen-Ersatz unseres Landes soll unter Wahrung der Grundeigentümer-, Bevölkerungs- und Landschaftsinteressen erfolgen, und zwar an den gleichen bzw. an zwei aus technischen Gründen leicht verschobenen Standorten.

Bild: ©Juvent SA

Weitere Informationen

Beitrag kommentieren