60toenner

Petition gegen 60-Tönner

  • Redaktion Naturschutz
  • -

60toennerDer VCS hat der Bundeskanzlei eine Petition mit 30’000 Unterschriften gegen die Zulassung der 60-Tönner (Gigaliner) übergeben. Die Erhöhung der Gewichtsbegrenzung der Lastwagen von 40 auf 60 Tonnen gleiche einer tickenden Zeitbombe, schreibt der VCS. „Die Folgen wären eine Zunahme des Strassenverkehrs, eine Rückverlagerung des Güterverkehrs von der Schiene auf die Strasse, eine erhöhte Unfallgefahr, negative Auswirkungen auf die Gesundheit und das Klima sowie horrende Kosten.“

Der VCS und die 30’000 Personen, die in den vergangenen sechs Monaten die Petition gegen die Zulassung der 60-Tönner unterschrieben haben, fordern vom Bundesrat, sich dafür einzusetzen, dass die Gigaliner in der Europäischen Union nicht zugelassen werden. Der VCS hat die gesammelten Unterschriften zusammen mit einer „tickenden Bombe“, die die Megatrucks symbolisiert, bei der Bundeskanzlei deponiert.

Beitrag kommentieren