Ozon-Grenzwerte massiv überschritten

  • Redaktion Naturschutz
  • -

An mehreren Schweizer Messstellen sind am 28. Juni 2005 Ozonkonzentrationen von mehr als 180 µg/m3, dem anderthalbfachen Immissionsgrenzwert der Schweizer Luftreinhalte-Verordnung, gemessen worden. Die Grenzwerte werden allerdings schon seit Tagen massiv überschritten. Die kantonalen Umweltdirektoren rufen die Bevölkerung auf, körperliche Anstrengungen anzupassen und einen Beitrag zu weniger Luftschadstoffen zu leisten. Dies ist bislang die einzige Reaktion der Behörden und Politiker auf die gesundheitsgefährdende Umweltlage. Einzig im Tessin und neu auch im Kanton Graubünden werden bei länger anhaltender Ozonlage Massnahmen ergriffen.

Links zum Beitrag
BUWAL Ozon Links
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren