Niederweningen als Mammut-Zentrum

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Das hätte sich die Gemeindebehörde von Niederweningen im Zürcher Unterland nicht träumen lassen. Knapp ein halbes Jahr nach dem Fund eines rund 34'000 Jahre alten Mammut-Skeletts sind Mitglieder des Vereins für Ortsgeschichte, Behördenvertreter sowie weitere interessierte Kreise daran, im Wehntaldorf einen Museumspavillon zu errichten, in dem der konservierte Fund, ein komplettes Mammut-Skelett, sowie Hölzer, Blätter, Moose und Käfer aus prähistorischer Umwelt gezeigt werden sollen. Ein Thema für das Museum sind auch die Geologie der Lägern sowie Versteinerungen aus den Juraschichten, die heute im Steinbruch Regensberg-Steinmaur aufbewahrt werden.

Beitrag kommentieren