Neuer Biberpfad entlang dem Rhein

  • Redaktion Naturschutz
  • 1

Anfangs Dezember 2006 errichtete der WWF Zürich einen rund 4 Kilometer langen Biberlehrpfad am Rhein zwischen den Schiffstegen Tössegg und Rüdlingen. Besucher erfahren spannende Informationen über den grössten europäischen Nager, seinen Lebensraum, seine Nachbarn und die durch ihn entstehenden Nutzungskonflikte. Der Biber wurde als Botschafter ausgewählt, weil er lebendige Gewässer braucht. Durch Revitalisierungen von Bach- und Flussläufen können neue Lebensräume für Biber und zahlreiche andere, teils europaweit bedrohte Tier- und Pflanzenarten geschaffen werden. (ary)

Links zum Beitrag
WWF Zürich

1 Kommentar

  • Miriam Meisterhans

    Hallo
    Wir sind eine Maitliriegen-Gruppe mit 50 Maitli, welche am 30.10. den Biber-Wanderweg machen wollen. Die aufgestellten Tafeln und der Weg sind mir bekannt. Führen Sie zusätzlich allenfalls Info-Veranstaltungen oder Events für Kinder durch?
    Danke für ein Antwort-Mail!
    Mit freundlichen Grüssen
    M.Meisterhans

    Antworten

Beitrag kommentieren