Neue Vogelinseln im Neuenburgersee

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Wasservögel erhalten im Neuenburgersee bei Vaumarcus zwei Inseln als neue Brutstätte. Das Besondere daran: Für den Bau der Inseln wurde Aushubmaterial der nahen Autobahnbaustelle verwendet. Aus 100'000 Kubikmetern Kies, Felsblöcken und Erde entstehen zwei Inseln, beide 170 Meter lang und 20 Meter breit. Je nach Wasserstand werden sie 20 bis 100 cm über den Seespiegel hinausragen.
Die Inseln sind Kompensationsmassnahmen für den Bau der Autobahn und gleichzeitig dienen sie auch als Wellenbrecher für den Uferbereich, der an dieser Stelle sehr stark vor Erosion gefährdet ist.

Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren