Rote Liste Eintagsfliegen

Neue Rote Listen erschienen

  • Benjamin Kämpfen
  • -

Rote Liste EintagsfliegenDas BAFU veröffentlicht zwei neue Rote Listen: Die eine deckt die Eintags-, Stein- und Köcherfliegen ab, die andere die Armleuchteralgen. Die Rote Liste der Armleuchteralgen ist die erste Ausgabe für die Schweiz. Von den bekannten 25 einheimischen Arten sind 4 verschollen oder ausgestorben, 4 vom Aussterben bedroht, 6 stark gefährdet und 6 gefährdet. Somit stehen von den Schweizer Vertretern dieser Grossalgenfamilie mit ausreichender Datengrundlage 87% auf der Roten Liste.

Die Rote Liste der Eintags-, Stein- und Köcherfliegen führt rund 43% der Eintagsfliegen, 40% der Steinfliegen und 51% der Köcherfliegen der Schweiz auf. 71 weitere Arten (15%) sind ausserdem potenziell gefährdet. Am stärksten bedroht sind die Arten der Flüsse in tieferen Lagen (Begradigungen, veränderte Abflussdynamik, Wasserqualität) und zum Teil auch der Kleinseen und Weiher sowie der Wiesenbäche (stoffliche Belastungen, Naturferne).

Die Publikation können auf der Website des BAFU runtergeladen werden.

Rote Liste der Armleuchteralgen
Rote Liste der Eintags-, Stein- und Köcherfliegen 

Beitrag kommentieren