Naturpärke kommen wieder in die Legislaturplanung

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der National- und Ständerat pfeift den Bundesrat zurück: Er hat beschlossen, dass die Revision des Natur- und Heimatschutzgesetzes nun doch in die Legislaturplanung für die nächsten vier Jahre geschrieben werden soll. Der Bundesrat wollte die Revision vertagen, was die Planung und Schaffung neuer Formen von Naturpärken in den nächsten vier Jahren verunmöglicht hätte. Dagegen formierte sich von Seiten der Umweltverbände wie auch von vielen Gemeinden Widerstand. 340 Gemeinden unterschrieben eine Petition an das Parlament zur Korrektur des Bundesratsentscheids. (Siehe auch Einträge vom 17.3. und 25.2.)

Beitrag kommentieren