Credit Suisse Paradeplatz Bank

Moderne Büros verschlingen immer mehr Strom

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Längst hat das digitale Zeitalter im Büro Einzug gehalten. Die Informations- und Kommunikationstechnologien werden immer ausgereifter und einzelne Geräte zu wahren Alleskönnern. Mit der steigenden Multifunktionalität der Hard- und Software steigt aber auch der Stromverbrauch am Arbeitsplatz und im Heimbüro an.
Obwohl die Bürogeräte immer stromsparender werden, fressen zusätzliche Leistungen und Funktionen die Effizienzgewinne wieder weg. Eine Trendwende ist nicht zu erkennen. Bei der Beschaffung neuer Geräte schauen die meisten Unternehmen viel zu wenig auf die Energieeffizienz.
Hier geht der Bund nun mit gutem Beispiel voran. Auch Firmen wie IBM, hp oder Microsoft haben das Problem erkannt und investieren in die Energieeffizienz ihrer Produkte. So wird Microsoft demnächst ein neues Betriebssystem auf den Markt bringen, das dem User mehr Möglichkeiten bietet, unerwünschte Funktionen auszuschalten und damit Strom zu sparen.

Beitrag kommentieren