umweltpunkte

Swisscom bewertet Ökobilanz von Handys

  • Nico
  • -

Ab sofort führt die Swisscom in ihrem Online-Shop für Mobiltelefone  ein Punktesystem ein, welches Handys bezüglich Stromverbrauch, Herstellungsenergie und Rohstoffwahl benotet. Die Bewertungen werden im Auftrag der Swisscom von der unabhängigen Klimaschutz-Stiftung myclimate durchgeführt und sind ab Herbst auch bei Mobiltelefonen in den Swisscom Shops ersichtlich.

Kunden erfahren so mit einem Blick, wie gut die Handys bei den drei Kriterien abschneiden. Die Punktevergabe ist einfach: Je weniger Strom beispielsweise das Ladegerät und das Handy im Stand-by-Modus verbrauchen, umso mehr Umweltpunkte erhält das Gerät. Pro Kategorie können höchstens fünf Punkte erreicht werden.

Aktuelle Geräte nur Mittelmass
Spitzenreiter mit 4.0 Punkten sind vergleichsweise einfache Geräte von Sony Ericsson und Nokia: Unter den aktuell am meisten verkauften Geräten schneidet das Nokia C3-01 am besten ab. Sehr umweltfreundlich sind zudem das Musik-Handy SonyEricsson Zylo oder das Nokia X7 Smartphone mit grossem 4-Zoll-AMOLED-Touchscreen.

Smartphones liegen erwartungsgemäss mit 2.5-3.5 Punkten am unteren Ende der Skala. Dies liegt am höheren Ressourcenbedarf für die Produktion der Geräte wie auch dem höheren Stromverbrauch im Betrieb.

Die Bewertung des Swisscom Handy-Portfolios liegt bei durchschnittlich 3.25 Punkten von 5.0 Punkten. Dies entspricht einem genügend-gut. Geräte ohne Angaben seitens der Hersteller werden mit 1.0 Punkt bewertet.

Ausgediente Geräte reklizieren
Wesentlicher Bestandteil des ökologischen Fussabdruck eines Handys ist jedoch ein Kriterium, dass sich vor dem Kauf noch nicht bewerten lässt: Dessen Entsorgung am Ende der Lebensdauer. Swisscom bietet mit Solidarcomm alten, funktionsfähigen Geräten ein zweites Leben und stellt für defekte Geräte das umweltgerechte Recycling sicher. Die ausgedienten Geräte können in jedem Swisscom-Shop abgegeben werden und werden dann entweder rezikliert oder in  in Ländern mit geringer Kaufkraft wiederverkauft. Der Erlös aus dem Verkauf fliesst vollumfänglich terre des hommes schweiz zu.

Weitere Informationen:
www.swisscom.ch/umweltpunkte
www.myclimate.org/umweltpunkte

Job auf naturschutz.ch inserieren

Beitrag kommentieren