Melde deine erste Rauchschwalben-Beobachtung dieses Jahres

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Vogel des Jahres 2004 ist die Rauchschwalbe. Als Kulturfolger brütet sie heute ausschliesslich in menschlicher Nähe in Ställen, Scheunen oder anderen Gebäuden. Seit einigen Jahren nehmen die Bestände der Rauchschwalbe in der Schweiz, aber auch in vielen anderen Ländern stark ab. Vielerorts finden die Vögel nicht mehr genügend Insekten für die Aufzucht ihrer Jungen. Überall dort, wo die Kulturlandschaft ausgeräumt ist und sich keine Kleinstrukturen wie Hecken, Bachsäume oder Brachen mehr finden, ist das Nahrungsangebot für die Rauchschwalben zu klein.

Der Schweizer Vogelschutz SVS/BirdLife Schweiz informiert auf seinen Rauchschwalben-Seiten im Internet über die schmucken Vögel. Dort kann man auch seine erste Beobachtung einer Rauchschwalbe in diesem Jahr melden. Die Daten werden später dem Rauchschwalben-Projekt der Vogelwarte Sempach zur Verfügung gestellt. Zudem kann man an einem Wettbewerb teilnehmen.

Links zum Beitrag
SVS/BirdLife Schweiz

Beitrag kommentieren