Mehr Wasser im Doubs

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Sanierungsarbeiten am Staudamm von Moron NE am Doubs sind beendet. Dem Fluss verbleibt zwischen dem Staudamm und dem Kraftwerk Châtelot achtmal mehr Wasser als bisher. Um den Stromproduktionsverlust zu begrenzen, wurde am Fuss der Staumauer eine Turbine installiert. Finanziert wurde das grenzüberschreitende Projekt von der Kraftwerkgesellschaft, von Frankreich und der Schweiz.

Beitrag kommentieren