Mehr Schutz für Hirsch, Reh und Auerwild im Appenzell

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In Zukunft wird das Wild in Appenzell Innerrhoden durch Wild-Ruhezonen vor zu grossen Störungen bewahrt. Im revidierten Jagdgesetz schuf der Grosse Rat am Montag die Möglichkeit, Wild-Schutzgebiete auszuscheiden. Mit den Wild-Schutzzonen will der Kanton vor allem Problem- und Trend-Sportarten, wie Schneeschuh-Laufen und Tourenfahren, Herr werden.

Links zum Beitrag
Jagdportal

Beitrag kommentieren