Luzerner Museggmauer: Film zeigt Ausflug einer Gänsesäger-Familie aus Brutloch

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Jedes Jahr zwischen April und Juni brüten bis zu 10 Gänsesäger in Luzern, und zwar in den Mauerlöchern der historischen Museggtürme. Nach ca. 30 Tagen Brutzeit verlässt die Gänsesägermutter mit ihren Jungen den Turm. Dazu springt sie aus ca. 25 Metern in die Tiefe und die Jungen folgen ihr. Danach macht sie sich mit den Kleinen auf den gefährlichen Weg zur Reuss. Der Verein für die Erhaltung der Museggmauer hat dieses Jahr den Ausflug einer Gänsesäger-Familie aus dem Brutloch per Videofilm dokumentieren können. Der Film ist zu sehen unter:

Links zum Beitrag
Verein für die Erhaltung der Museggmauer

Beitrag kommentieren