Nebel, Nebelmeer, Nebelbank

Luft immer besser, aber noch nicht gut genug

  • Nora Kieselbach
  • -

Das Bundesamt für Umwelt BAFU hat eine neue Publikation zur Belastung der Luft im Jahr 2011 herausgegeben. Der Bericht „NABEL – Luftbelastung 2011“ dokumentiert anhand von Messresultaten des Nationalen Beobachtungsnetzes für Luftfremdstoffe (NABEL) den Zustand der Luft in der Schweiz. Dabei wird die Entwicklung der Luftverschmutzung seit Beginn der 1980er-Jahre sowie die Messwerte des Jahres 2011 vorgestellt. Das Fazit: Die Qualität unserer Luft hat sich in den letzten Jahrzehnten deutlich verbessert – ist aber immer noch nicht gut genug!

Die Kernaussagen von NABEL – Luftbelastung 2011 (pdf):

– Grenzwertüberschreitungen werden bei den Schadstoffen Stickstoffdioxid, lungengängiger Feinstaub (PM10) und Ozon beobachtet.
– Überall eingehalten werden die Grenzwerte für Schwefeldioxid, Kohlenmonoxid, Staubniederschlag und die Schwermetalle.
– Die Entwicklung der Luftbelastung in den letzten 25 Jahren zeigt eine deutliche Verbesserung.

Bundesamt für Umwelt BAFU

Nationalen Beobachtungsnetzes für Luftfremdstoffe NABEL

Bild: böhringer friedrich [CC-BY-SA-2.5] via Wikimedia Commons

Beitrag kommentieren