Luchsweibchen verletzt Jagdhund

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Am 4. November wurde bei Court BE im Jura ein Laufhund von einem Luchs angegriffen. Der Vorfall ereignete sich im Wald während der Jagd. Der Hund trug mehre Kratz- und Bisswunden davon.
Die Attacke ging von einem Luchsweibchen aus, das von mindestens einem Jungen begleitet war. Nach einem kurzen Kampf liess dieses vom Hund ab und entfernte sich zusammen mit dem Jungtier. (sm)

Links zum Beitrag
KORA

Beitrag kommentieren