Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von 5 Fussballfeldern | © Swiss Prime Site
Die Anlage erstreckt sich über eine Fläche von 5 Fussballfeldern | © Swiss Prime Site

Leistungsstärkste Photovoltaikanlage der Schweiz wurde montiert

  • Judith Schärer
  • -

Auf dem Areal Riverside wurde Ende September 2015 eine Photovoltaikanlage mit einer Gesamtleistung von 5 764 Kilowatt Peak (kWp) in Betrieb genommen. Damit verfügt Zuchwil über die derzeit leistungsstärkste Dach-Photovoltaikanlage der Schweiz. Die Anlage sorgt für umweltfreundliche Energie und stärkt das Energiestadt-Label der Gemeinde.

Die Photovoltaikanlage auf dem Dach der Produktionshalle auf dem Areal Riverside Zuchwil erstreckt sich über eine Fläche von 36 000 m2, was ungefähr fünf Fussballfeldern entspricht. Der erzeugte Strom dürfte den Jahresbedarf von 2 726 Personen oder von 1 027 Einfamilienhäusern mit vier Personen decken. Die CO2-Einsparungen liegen bei ca. 595 Tonnen jährlich. So hoch wären die CO2-Emissionen eines Neuwagens, der 104-mal um die Erde fährt. Die Ende September 2015 in Betrieb genommene Dach-Photovoltaikanlage ist schweizweit die leistungsstärkste ihrer Art.

Die Realisierung mit hiesigen Firmen freut den Zuchwiler Gemeindepräsidenten Stefan Hug: „Die Installation einer leistungsfähigen Photovoltaikanlage zur Gewinnung von umweltfreundlicher Energie stärkt Zuchwils Label als Energiestadt und ist ein Bekenntnis zum Erhalt der Werkhallen und trägt zur Sicherung von wertvollen Arbeitsplätzen bei.“

Die erste Photovoltaikanlage im Portfolio von Swiss Prime Site wurde Ende 2012 auf dem Dach des Einkaufszentrums La Praille in Genf errichtet. Die positiven Erfahrungen mit der Photovoltaik hatte Swiss Prime Site veranlasst, das gesamte Portfolio auf die Eignung für weitere Anlagen zu überprüfen. Die Dachfläche der Halle auf dem Areal Riverside in Zuchwil drängte sich aufgrund ihrer Grösse als „Sonnendach“ geradezu auf.

Beitrag kommentieren