plant for planet

Kursaal pflanzt Bäume für den Planeten

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Am heutigen Earth Day 2013 lässt der Kursaal Bern für jeden Gast des Hotel Allegro einen Baum pflanzen. Damit unterstützt er die Schülerinitiative „Plant for the Planet“, die mit dem Pflanzen von Bäumen einen CO2-Ausgleich schaffen will. Der Kursaal Bern hat in den letzten Jahren den Ausstoss von CO2 und den Verbrauch von Wasser und Strom massiv verringert.

Der Kursaal Bern erfüllt die Umweltmanagementnorm ISO 14001, ist Gründungsmit- glied der „Klimaplattform der Stadt Bern“, bezieht Ökostrom und verfügt über eine Wärmerückgewinnungsanlage. „Auch scheinbar kleine Schritte sind uns wichtig“, so Patrik Scherrer.

„Mit dem Pflanzen der Bäume möchten wir auf den Klimawandel aufmerksam machen und gleichzeitig ein sichtbares Bekenntnis zur Nachhaltigkeit ablegen“, erklärt Gene- raldirektor Patrik Scherrer die Aktion, mit welcher der Kursaal Bern „Plant-for-the-Planet“ unterstützt. 2007 auf Initiative des damals 9-jährigen Felix Finkbeiner in Deutschland entstanden, ist „Plant- for-the-Planet“ inzwischen zu einer globalen Bewegung angewachsen. Sie hat sich zum Ziel gesetzt, mit dem Pflanzen von Bäumen dem Klimawandel entgegenzuwirken. Bis heute wurden weltweit über 12 Milliarden Bäume gepflanzt.

Unterstütze auch du Plant for the Planet: Hier klicken und mitmachen!

Bild © Plant for the Planet

Weitere Informationen

Plant- for-the-Planet

Kursaal Bern

Beitrag kommentieren