3d37997beaad95beb97681bb1e9c6b93

Kröte könnte indonesische Kakaoernte sichern

  • Caroline Nienhuis
  • -

3d37997beaad95beb97681bb1e9c6b93Laut Wissenschaftler der Universität Göttigen und der University of Adelaide in Australien, könnten indonesische Kakaobauern vom Schutz einheimischer Kröten profitieren. Die Sulawesi Kröte ernährt sich von der Gelben Spinnerameise und verhindert damit ihre Ausbreitung. Dieser Eindringling wurde Ende der Siebzigerjahre in die Tropen eingeschleppt und gilt als aggressiv, da sie gesamte Ökosysteme durcheinander bringen kann. Die Gelbe Spinnerameise bedroht den Bestand und die Vielfalt an einheimischen Ameisenarten, welche wiederum das Ausbreiten bestimmter Krankheiten unter den Kakaopflanzen verhindern. Weil Indonesien der drittgrösste Kakaoproduzent der Welt ist, ist die Kakaoernte sehr wichtig für das Land.

Die Kröten steuern eine ökologische und kostenlose Dienstleistung zur Kakaoproduktion bei, betont Thomas Wanger, Leiter der Studie. Deshalb ist es wichtig, die Kröten vor den dramatischen Auswirkungen der Zerstörung des tropischen Regenwalds zu schützen.

Universität Göttigen Medienmitteilung

Foto: Thomas C. Wanger

Beitrag kommentieren