Kreisen bald Bartgeier über dem Muotatal?

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Seit 20 jahren werden im Alpenraum junge Bartgeier, die in Gefangenschaft zur Welt gekommen sind, ausgewildert, darunter acht Bartgeier aus dem Tierpark Goldau. Ein nächstes Mal am kommenden 27. Mai im italienischen Nationalpark Stilfserjoch. Freigelassen werden drei junge Bartgeier. Zwei davon stammen aus den Schweizer Zuchten im Natur- und Tierpark Goldau und dem Zoo La Garenne. Ein dritter kommt aus dem Zoo Hannover.
Auf Einladung der Stiftung Pro Bartgeier haben vor kurzem Experten aus Österreich, Schweiz, Deutschland, Frankreich und Italien auf der Rigi Bilanz gezogen. Sie sind sich einig, dass weitere Auswilderungen nötig sind, damit die Population selbstständig überleben kann. Der Tierpark Goldau möchte, dass bald auch im Kanton Schwyz ein Bartgeier ausgewildert wird. (sm)

Links zum Beitrag
Stiftung Pro Bartgeier
Tierpark Goldau

Beitrag kommentieren