Kehren die Biber nach Luzern zurück?

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Mehrere gesicherte Beobachtungen deuten darauf hin, dass sich der Biber im Kanton Luzern wieder anzusiedeln versucht. Möglicherweise sucht sich ein reussaufwärts schwimmendes Bibermännchen ein neues Revier. Im Kanton Luzern ist letztmals 2001 ein Biber gesichtet worden, in der Kleinen Emme beim Reusszopf. Fünf Jahre später wurde jetzt ein weiteres Tier beobachtet, diesmal in der Reuss. Die Reuss ist eine potenzielle Ausbreitungsachse für den Biber. Schliesslich liegt die nächste Biberpopulation relativ nahe, im Bereich Flachsee oberhalb von Bremgarten. 1977 haben die Biber im Surental ihre letzte Luzerner Kolonie verlassen.

Beitrag kommentieren