Kanton Luzern will, dass Pro Natura den Baldeggersee hergibt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Die Luzerner Regierung will den Baldeggersee zum Kantonseigentum machen. Nötigenfalls soll die bisherige Eigentümerin, die Naturschutzorganisation Pro Natura, enteignet werden. Dies sieht der kantonale Richtplan vor. Der 5,2 km2 grosse Baldeggersee im Luzerner Seetal gehört seit 1940 der Pro Natura.
Eine private Eigentümerschaft sei nicht mehr zeitgemäss, sagte Baudirektor Max Pfister gegenüber der Sendung «Schweiz aktuell». Die Naturschutzorganisation will den Baldeggersee allerdings nicht freiwillig hergeben. Man habe den See vor fast 70 Jahren in einem sehr schlechten Zustand gekauft und ihn seither zu einer Perle gemacht, sagte Roger Hodel von Pro Natura Seetal gegenüber «Schweiz aktuell». (sb)

Links zum Beitrag
SF Tagesschau

Beitrag kommentieren