Parlament

Jetzt umweltbewusst wählen!

  • Benjamin Kämpfen
  • -

Am 23. Oktober wählt die Schweiz ein neues Parlament. Atomausstieg, Verbandsbeschwerderecht und der Schutz von Wolf, Bär und Luchs werden auch während der nächsten vier Jahren wichtige Themen in der Politik sein. Die Weichen für den Ausgang dieser Diskussionen werden bereits am Wahlsonntag gestellt. Jetzt ist die Möglichkeit, den Politikerinnen und Politikern zu zeigen, dass die Schweizer Bevölkerung umweltbewusst und naturfreundlich denkt!

Als Wahlhilfe für alle umweltbewussten Menschen dient www.umweltrating.ch. Informieren Sie sich auf dieser Plattform darüber, welche Kandidatinnen und Kandidaten sich für die Umwelt und die Natur einsetzen. Greenpeace, Pro Natura, Verkehrs-Club Schweiz, WWF Schweiz, die Schweizerische Energie-Stiftung und SVS/BirdLife Schweiz haben das Abstimmungsverhalten der amtierenden PolitikerInnen analysiert und zudem eine Befragung der Kandidierenden zu den grossen Themen der Umweltpolitik der neuen Legislatur durchgeführt.

Beitrag kommentieren