Jedes zwanzigste Wohngebäude entsteht ausserhalb der Bauzonen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Ausserhalb der Bauzonen darf in der Schweiz grundsätzlich nicht gebaut werden. Doch das schweizerische Raumplanungsgesetz (RPG) lässt in bestimmten Fällen Ausnahmen zu. Analysen des Bundesamts für Raumentwicklung (ARE) ergaben nun, dass von 2001 bis 2005 im Durchschnitt pro Jahr 740 neue Gebäude mit Wohnnutzung und 1240 neue Wohnungen ausserhalb der Bauzone erstellt wurden. Eine frühere Analyse der Jahre 1990 bis 2000 ergab ähnliche Werte. Die Bautätigkeit bezüglich Wohngebäuden und Wohnungen ausserhalb der Bauzonen ist somit seit 1990 ungefähr konstant geblieben

Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren