IPCC: Thomas Stocker zum Ko-Vorsitzenden der Arbeitsgruppe «Wissenschaft» gewählt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Thomas Stocker, Klimaforscher und Professor an der Universität Bern, wird künftig als Ko-Vorsitzender die Arbeitsgruppe des IPCC leiten, welche sich mit den wissenschaftlichen und technischen Aspekten der Klimaerwärmung befasst. Die 29. Vollversammlung des Weltklimarats (Intergovernmental Panel on Climate Change, IPCC), die vom 31. August bis zum 4. September 2008 in Genf tagte, hat Stocker zusammen mit dem chinesischen Professor Qin dahe in dieses Amt gewählt. Es sei für die Schweiz eine Ehre, einen ihrer Bürger in dieser verantwortungsvollen Position zu wissen, kommentierte Bundesrat Moritz Leuenberger die Wahl.

Links zum Beitrag
UVEK

Beitrag kommentieren