Holzverbrennung verursacht mehr Feinstaub als angenommen

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Russpartikel im Feinstaub werden nicht nur durch Dieselmotoren, sondern auch durch die Verbrennung von Holz verursacht. Die Forschungen der Universität Bern haben bisher ergeben, dass im Winter über Zürich etwa ein Viertel der gefährlichen Russpartikel von Holzverbrennungen stammt, während der Rest vor allem auf Dieselmotoren zurückzuführen ist. Vergleichsdaten aus Schweden zeigen nun, dass die Anteile an Feinstaub aus Strassenverkehr und Holzverbrennung in der Schweiz neu beurteilt werden müssen.

Links zum Beitrag
Uni Bern

Beitrag kommentieren