Herdenschutzhunde schlagen Bär in die Flucht

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Herdenschutzhunde haben in der Nacht zum Freitag am Flüelapass einen Bären mit lautem Gebell in die Flucht geschlagen. Dies ist der erste Erfolg für die Hunde, welche die rund 940 Schafe auf der Alp Grialetsch seit Anfang Woche beschützen.

Links zum Beitrag
SF Tagesschau

Beitrag kommentieren