Braunbären tollen

Happy Birthday!

  • Manuela Just
  • -

25 Jahre Arbeit für den Naturschutz in Europa – EuroNatur zieht Zwischenbilanz.

EuroNatur steht für den grenzüberschreitenden Schutz von Wildtieren und ihren Lebensräumen in Europa, die Sicherung großräumig intakter Naturlandschaften und ökologisch wertvoller Kulturlandschaften in Europa und besitzt eine starke Präsenz auf politischer Ebene. Seit der Gründung im Europäischen Umweltjahr 1987 hat EuroNatur ein weitreichendes internationales Netzwerk aufgebaut und arbeitet heute mit mehr als 200 Wissenschaftlern, Naturschutzpraktikern und Umweltexperten in über 25 Ländern Europas zusammen. „Wir haben es uns zur Kernaufgabe gemacht, die vielen Ländergrenzen in Europa im positiven Sinne zu überwinden und Naturschutz auf Kontinent-Ebene zu ermöglichen“, sagt EuroNatur-Präsidentin Christel Schroeder.

EuroNatur hat unter anderem dazu beigetragen, dass zahlreiche Nationalparks und andere Schutzgebiete entlang des Grünen Bandes Balkan ausgewiesen wurden, so zum Beispiel der Donau-Drau-Nationalpark an der Grenze von Ungarn und Kroatien oder der Jablanica-Shebenik Nationalpark in Albanien, so EuroNatur in ihrer Medienmitteilung. Der „… Verlust der biologischen Vielfalt in Europa [ist] noch längst nicht gestoppt … . EuroNatur will sich auch in den kommenden 25 Jahren mit ungebrochenem Engagement dafür einsetzen, die Naturschätze Europas für kommende Generationen zu bewahren“, sagt EuroNatur-Geschäftsführer Gabriel Schwaderer.

Weitere Informationen

www.euronatur.org

Bild: © Fritz Schimandl

Beitrag kommentieren