Glühwürmchen leuchten wieder

  • Dominique Haiden
  • 2

Lampyris_noctilucaAuch dieses Jahr leuchten die Glühwürmchen wieder um einen Partner zu finden. Während dieser Leuchtperiode lassen sich die schönen Leuchtkäfer am besten beobachten. Auch wenn sie in den letzten Jahren seltener geworden sind kann man sie jetzt vielerorts entdecken.

Am besten lassen sich Glühwürmchen an dunklen Stellen in warmen Mitsommernächten beobachten. Am häufigsten findet man sie an krautigen Wald- und Wegrändern, an Böschungen und Bahndämmen, in der Nähe von Riedwiesen und anderen Feuchtgebieten oder auch in alten Park- und Gartenanlagen. In der Schweiz leben vier verschiedene Glühwürmchenarten.

Das Glühwürmchen Projekt ist an Fundmeldungen aus der ganzen Schweiz interessiert um ein zuverlässiges Bild der aktuellen Verbreitung zu erstellen. Bitte teilen Sie Ihre Beobachtungen dem Glühwürmchen Projekt, via Meldeformular, möglichst genau mit (Art, Anzahl, Datum, Ort, ev. Koordinaten, Lebensraumtyp, besondere Beobachtungen etc.).

Weitere Informationen (Verein Glühwürmchen Projekt)

Bild: Wofl (Wikimedia Commons)

2 Kommentare

  • Lüthi

    Heute den 16. Juni 2013 hatten wir überall Glühwürmchen. Das Gebiet hat sehr viele Laubbäume. Es liegt in Ponte Vello zwischen Cademario und Breno an einem kleinen Bach. Es hatte sicher 100 und mehr auf ca. 100m/2 Wiesenfläche.

    Antworten
  • maya seeger

    hallo liebe leute

    ich wohne seid 3 jahren in räfis(buchs sg)ich sehe alle jahre wieder glühwürmchen, was mich sehr freut. dieses jahr war es am 7, 8 9 10,11, august. ich wundere mich das e trotz bauerei immer noch hat. leider siond es immer nur 1-2 stück.

    ich wolte dies nur mal melden, da sie doch selten geworden sind.

    mit freundlichen grüssen

    maya

    Antworten

Beitrag kommentieren