Gaskraftwerke sollen nur ein Drittel des CO2-Ausstosses im Ausland kompensieren

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In den Jahren 2008 bis 2012 werden künftige Gaskombikraftwerke höchstens 30 Prozent ihres CO2-Ausstosses über Emissionsverminderungsmassnahmen im Ausland kompensieren können. Das UVEK hat einen Verordnungsentwurf in die Vernehmlassung geschickt, der die Umsetzung der vom Parlament im Frühjahr 2007 beschlossenen Bestimmungen konkretisiert. Die Vernehmlassung dauert bis 31. Oktober 2007. (sb)

Links zum Beitrag
BAFU
Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren