Fotofallen-Monitoring der Luchse

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Im vergangenen Winter und Frühjahr sind in den Nordwestalpen und in der westlichen Zentralschweiz Erhebungen des Luchsbestands mittels Fotofallen durchgeführt worden. Neben dem Referenzgebiet im Simmental und Saanenland, wo das Fotofallen-Monitoring seit einigen Jahren stattfindet, sind diesmal zusätzliche Gebiete im Kanton Waadt und Freiburg und im Grossraum Brünig einbezogen worden.
Eine Kurzfassung des Berichts über das Monitorimg ist bereits im Internet verfügbar. (sb)

Links zum Beitrag
KORA

Beitrag kommentieren