Förderungsprojekt für Schleiereule und Turmfalke

  • Redaktion Naturschutz
  • -

In Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Vogelwarte Sempach fördert der Verein Pro Riet Rheintal in einem über 60 km2 grossen Gebiet im St.Gallischen Rheintal die zwei bedrohten Vogelarten Schleiereule und Turmfalke. Beide Arten sind auf sichere Nistplätze sowie auf eine gute Nahrungsgrundlage und -erreichbarkeit angewiesen.
In der ersten Etappe, welche Ende 2008 abgeschlossen wurde, konnten über 130 Nistkästen für Schleiereule und Turmfalke montiert werden. Zusammen mit den bestehenden, alten Nistkästen stehen den beiden Mäusejägern über 150 sichere Brutplätze zur Verfügung. So konnten 2007 und 2008 insgesamt 176 Turmfalken-Nestlinge aus total 48 Bruten, und 10 Schleiereulen-Nestlinge aus total vier Bruten beringt werden.
Das Förderungsprojekt Schleiereule und Turmfalke startete Anfang 2009 mit der zweiten Etappe, die bis Ende 2012 dauern wird.

Links zum Beitrag
Mediencommuniqué PDF
Verein Pro Riet Rheintal

Beitrag kommentieren