Fluss Morges: Alle Fische tot

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Im Waadtländer Fluss Morges sind alle Fische verendet. Schuld sind Tausende von Litern eines Düngemittels, das nahe der Quelle in den Fluss lief. Betroffen ist der gesamte Wasserlauf bis zur Mündung in den Genfersee. Es handelt sich um die schlimmste Verschmutzung eines Flusses im Kanton Waadt seit über 20 Jahren. Insekten und Flusskrebse haben überlebt. Der für den Unfall verantwortliche Landwirt wird angezeigt.

Beitrag kommentieren