© «Flower Walks»
© «Flower Walks»

«Flower Walks» entführt Sie auf botanische Streifzüge

  • Mélanie Guillebeau
  • 1

Auf mehr als 40 Streifzügen, welche die App «Flower Walks» anbietet, werden Sie durch einzigartige Landschaften und Lebensräume geführt und mit spannenden Informationen zu den vorhandenen wild wachsenden Pflanzenarten versorgt. So bezeichnen die Entwickler Ihre App gerne als „eine einzigartige Kombination aus Wanderführer und Pflanzenbestimmungsbuch“.

Mit der neuen App «Flower Walks» von feldbotanik.ch und Pro Natura Aargau werden Abendspaziergänge oder Wochenendwanderungen zu einem lehrreichen Unterfangen für Jung und Alt. Auf über 40 Streifzügen in der Schweiz können Sie mehr als 60 Lebensräume mit über 800 Wildpflanzen kennenlernen.

Wie funktioniert die App?

Die mehr als 40 Streifzüge bieten eine vielfältige Auswahl an Wanderungen und Spaziergängen an: Mal mehr, mal weniger anspruchsvoll; mal über Stock und Stein, mal nur geradeaus; manche mit Rastmöglichkeiten oder mit kinderfreundlichen Spielmöglichkeiten; weitere zudem befahrbar mit dem Kinderwagen. Sie sehen, es findet sich bestimmt für jeden den passenden Streifzug.

Und ist dieser einmal ausgesucht, kann das Abenteuer beginnen. Bevor Sie sich auf den Weg machen, gibt Ihnen die App nützliche Hinweise zur Anfahrt als auch Rückfahrt mit dem öffentlichen Verkehr oder allenfalls hilfreichen Utensilien, wie einem Feldstecher, den Sie vorzugsweise mit auf die Entdeckungsreise nehmen.

Wenn Sie sich am Anfangspunkt des Streifzuges eingefunden haben, können Sie in der App mit einem Klick auf „Streifzug starten“ den digitalen Führer starten. So erhalten Sie jeweils ca. 15 Meter vor dem Erreichen eines gesetzten Wegpunkts – zum Beispiel Stellen, an denen wild wachsende Pflanzen gehäuft vorkommen oder auch themenverwandte Ausstellungen die am Weg liegen – eine Meldung. Voraussetzung dafür ist natürlich, dass die Ortungsfunktion Ihres Handys aktiviert ist. Nach Erhalt der Meldung können Sie Ausschau nach der angezeigten Wildpflanze oder dem Lebensraum halten.

IMG_4006
Während des Streifzuges erhalten Sie Informationen zu Wildpflanzen – ähnlich zum hier abgebildeten Porträt des Klatsch-Mohns -, die sich entlang des Weges befinden. | © «Flower Walks»

Einerseits erhalten Sie auf diese Weise spannende Hintergrundinformationen zu Besonderheiten der vorhandenen Wildpflanze, deren Namensgebung oder allfällige medizinische Verwendung. Andererseits liefert die App Fachinformationen zur Gefährdung und dem Schutzstatus der wild wachsenden Pflanzenart oder auch deren Blühzeitpunkt. Weiter ermöglicht die Bildergalerie das Erkennen der Wildpflanze im Feld. So wird Ihr Spaziergang oder Ihre Wanderung zu einer lehrreichen Schatzsuche.

Wo gibt es die App zum Download?

GooglePlayWenn Sie ein Handy mit Andoird-Betriebssystem besitzen, können Sie die Anwendung im Google Play Store herunterladen.

App_Store_LogoiPhone-Benutzer können die Anwendung wie üblich im App Store von Apple herunterladen.

Alle Informationen können zudem auf der Website von «Flower Walks» abgerufen werden. 

1 Kommentar

  • Ramon

    Beste App des Jahres!

    Antworten

Beitrag kommentieren