Berner Oberland Alpen

Filme zur Nutzung der Alpweiden

  • Eliane Küpfer
  • -

Wie erreichen Älplerinnen und Älpler, dass die Tiere gesund sind, die Weiden eine gute Qualität aufweisen und die Artenvielfalt gefördert wird? Wie erhalten und pflegen sie ihre Weiden? Was bewährt sich, was nicht? Um eine Alp zu bewirtschaften, ist viel Know-how nötig. Im Rahmen des Forschungsprogramms AlpFUTUR, das von Agroscope und der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL koordiniert wird, sind drei Kurzfilme zur Bewirtschaftung und Pflege von Sömmerungsweiden entstanden. Erfahrene Älpler aus den Kantonen Bern, Graubünden und Wallis geben darin ihr praktisches Wissen weiter.

„Eine Alp ist ein komplexes und fragiles Ökosystem, das sehr leicht aus dem Gleichgewicht gerät“, sagt Felix Herzog, Verantwortlicher für das Forschungsprogramm AlpFUTUR bei Agroscope. „Wer Alpen nachhaltig bewirtschaften will, braucht viel Know-how und Erfahrung. Nur so lassen sich irreversible Schäden wie Bodenerosion durch Trittschäden oder eine ungünstige Pflanzenmischung auf den Wiesen vermeiden. Dies gilt vor allem für die Weideführung und -pflege“, erklärt Herzog.

Die drei Kurzfilme „Von Älplern für Älpler – Erfolgreiche Weideführung und Weidepflege“ von Patricia Fry von der Firma Wissensmanagement Umwelt zeigen exemplarisch, wie durch angepasste Weidemassnahmen das Ertragspotenzial gesichert werden kann. Erfahrene Älpler erläutern ihr Know-how an konkreten Beispielen und sprechen über typische Probleme bei der Weideführung. Die Filme möchten allen an der Bewirtschaftung der Sömmerungsweiden Beteiligten ihre Verantwortung bewusst machen und sie bei Entscheidungen zur Weideführung und -pflege unterstützen.

Die drei fünfzehnminütigen schweizerdeutschen Filme sind via Internet, beispielsweise über AlpFUTUR, oder als DVD beim landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Plantahof erhältlich. Sie sind deutsch, französisch, italienisch und englisch untertitelt.

 Weitere Informationen

AlpFUTUR

Bild © Eliane Küpfer



Aga - Trigon Film

Beitrag kommentieren