Feinstaub: Keine vorgezogene Einführung der Partikelfilterpflicht

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Der Bundesrat hat beschlossen, die zukünftige EURO-5-Norm ab September 2009 für neu importierte Diesel-Personenwagen in Kraft zu setzen. Damit verzichtet er auf die vorgezogene Einführung der Partikelpflicht, die der Europäischen Union und der Welthandelsorganisation im Juli letzten Jahres angezeigt worden war.
Der VCS ist enttäuscht über den fehlenden Mut des Bundesrats zur vorgezogenen Einführung der Partikelfilterpflicht. Diese hatte er noch im Juni 2006 zum Schutz der Bevölkerung vor den negativen gesundheitliche Folgen des Feinstaubs aus Dieselautos in Aussicht gestellt. Nun soll die Euro-5-Norm, welche einem Filterobligatorium gleichkommt, erst 2009 eingeführt werden. Der VCS ist der Ansicht, mit dem „Kuschen“ des Bundesrats vor der EU verstosse er gegen die Pflicht, die Bevölkerung vor den Folgen des Feinstaubs zu schützen. (sb)

Links zum Beitrag
VCS
BAFU

Beitrag kommentieren