Erstnachweise von Aztekenmöwe und Präriemöwe in der Schweiz

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Amerikanische Überflüge der besonderen Art lassen im Moment die Herzen der Feldornithologen höher schlagen. In diesem Winter wurden gleich zwei Möwenarten aus Amerika zum ersten Mal in der Schweiz gesichtet: eine Präriemöwe und eine Aztekenmöwe. Sie wurden vermutlich mit dem Hurrikan Wilma in die Schweiz verfrachtet. Die Zahl der in unserem Land nachgewiesenen Vogelarten steigt somit nach offiziellen Angaben der Vogelwarte Sempach auf 393.

Links zum Beitrag
Vogelwarte

Beitrag kommentieren