Erstes Mopsfledermaus-Quartier im Kanton Luzern entdeckt

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Passend zur internationalen Nacht der Fledermäuse entdeckte der Willisauer Pius Kunz in Schülen LU ein Quartier der seltenen Mopsfledermaus mit rund 40 Tieren. Der Lokalfledermausschützer freut sich: «Das ist eine Sensation. Es ist das erste Quartier dieser seltenen Fledermausart, dass im Kanton Luzern entdeckt wurde.» Die Mopsfledermaus ist auf der Roten Liste der gefährdeten Arten. (sb)

Links zum Beitrag
Willisauer Bote

Beitrag kommentieren