Erster Solar-Skilift der Welt

  • Stefanie Pfefferli
  • -

Dieses Wochenende werden Schneesportliebhaber zum ersten Mal mit Solarkraft an die Piste befördert. Im abgelegenen Bündner Safiental wird der erste Solar-Skilift der Welt in Betrieb gesetzt. Mit einer Länge 450 Metern zu den gehört er zwar zu den kürzeren seiner Gattung, er erschliesst dennoch 4,5 Kilometer Skipisten.

Besonderen Eigenschaften garantieren die Funktionstüchtigkeit des neuen Solar-Skiliftes auch bei schwierigen Wetterbedingungen. Die Panels richten sich z. B. automatisch nach der Sonnenlichteinstrahlung aus, somit wird ein bis zu 20 Prozent höherer Wirkungsgrad erreicht, so der Bericht von Nachhaltigleben. Damit der Schnee die Solarmodule nicht bedeckt, sorgen Ultraschallsensoren auf den Zellen dafür, dass sich bei einer zu dicken Schneedecke senkrecht aufstellen und den Schnee abwerfen.

Pro Jahr produzieren die Solarzellen ca. 90 000 kWh Strom. Für den Winterbetrieb braucht der Lift davon aber nur rund 25 000 kWh. Die übrige Strommenge wird ins öffentliche Stromnetz fliessen.

Weitere Informationen

Beitrag kommentieren