thurauen

Naturzentrum Thurauen neu eröffnet

  • Benjamin Kämpfen
  • -

PanEco, eine Partnerorganisation von naturschutz.ch, eröffnete letzten Samstag das neue Naturzentrum in den Thurauen in Flaach ZH mit einem grossen Eröffnungsfest.

In den vergangenen Jahren wurde in einem schweizweit pionierhaften Projekt die Thur im untersten Abschnitt aus ihrem Korsett befreit. Auf den letzten Kilometern vor der Mündung in den Rhein kann sich die Thur nun ihren eigenen Weg durch den Auenwald suchen. Um der Bevölkerung die Thurauen zu zeigen, wird PanEco in Zukunft in Flaach das Naturzentrum Thurauen betreiben. Eine Ausstellung, ein Erlebnispfad und Naturbeobachtungspunkte sind neue Möglichkeiten, die einmalige Auenlandschaft an der Thurmündung zu erkunden und zu geniessen.

Letzten Samstag wurde das Naturzentrum Thurauen durch Bundesrätin Doris Leuthard, Regierungsrat Markus Kägi und Gemeindepräsident Peter Brandenberger mit einem ganztägigen Fest eröffnet. Ein Informationsparcours führte durchs Auengebiet und für die Verpflegung ist wurde im neuen Restaurant Rübis&Stübis gesorgt.

Erleben Sie am Eröffnungsfest vom Samstag, 20. August, den Wandel der Thurauen und verbringen Sie einen unvergesslichen Tag mit Attraktionen für Gross und Klein!

Website des Naturzentrums Thurauen

Beitrag kommentieren