© M. Christen, via IGSU
© M. Christen, via IGSU

Erfolgreicher Clean-Up-Day

  • Roman Vonwil
  • -

Die Clean-Up-Bewegung wächst und gewinnt an Bedeutung. In diesem Jahr wurden rund 300 lokale Aktionen gezählt. Die Ausdehnung des Aktionstages gegen Littering auf zwei Tage hat zum guten Ergebnis beigetragen: Am Freitag beteiligten sintroich zahlreiche Schulen und Unternehmen, am Samstag waren hauptsächlich Gemeinden und Vereine aktiv.

In den vergangenen beiden Tagen waren in der ganzen Schweiz Gemeinden, Schulen, Unternehmen und Vereine unterwegs, um in gesamthaft rund 300 Aufräum-Aktionen ein Zeichen gegen Littering und für eine saubere Umwelt zu setzen.

Damit wurde die bereits grosse Teilnahme von vergangenem Jahr noch einmal übertroffen. «Dies bestätigt uns, dass der Bevölkerung eine saubere Schweiz sehr am Herzen liegt», erkennt Nora Steimer, Geschäftsleiterin der IG saubere Umwelt und Initiantin des Clean-Up-Days. «Mit dem Freitag als zusätzlichem Aktionstag konnten sich zudem vermehrt Schulen und Unternehmen beteiligen.

Die zahlreichen Clean-Up-Aktionen waren auch in diesem Jahr äusserst vielfältig und thematisierten neben dem Littering auch die korrekte Abfallentsorgung und Recycling.

Weitere Informationen zum nationalen Clean-Up-Day finden sich unter www.clean-up-day.ch.

Beitrag kommentieren