Erfolgreiche Aktionen gegen den illegalen Einsatz von Herbiziden

  • Redaktion Naturschutz
  • -

Seit einigen Jahren ist der Einsatz von Herbiziden auf und an Strassen, Plätzen sowie auf Dächern, Terrassen und Lagerplätzen verboten. Trotzdem werden noch immer Herbizide eingesetzt. Deshalb lancierte die Stiftung PUSCH zusammen mit dem BAFU die Aktion „Auf Gedeih und Verderb“, um die Einschränkungen einem breiten Publikum bekannt zu machen. Die Aktion stiess auf ein grosses Interesse: 120 Gemeinden informierten die Bevölkerung mit Veranstaltungen, und 40 000 Merkblätter sowie 10 000 Samentüten wurden verteilt. (sb)

Beitrag kommentieren